Galopprennbahn Halle - Passendorfer Wiesen

 

Die Galopprennbahn in Halle (Saale) – auch Passendorfer Wiesen genannt – liegt am westlichen Ufer der Saale und wurde von 1912 bis 1913 erbaut.

 

Die Rennbahn auf dem Passendorfer Wiesen wird geprägt von einem 2.400 Meter langen ovalen Kurs mit Haupttribüne und Nebenanlagen – u.a. Führring, Sattelboxen, Siegerehrungsbereich, Kinderspielplatz und Trainings- und Stallanlagen.

 

Mit 800 überdachten Sitzplätzen auf der Haupttribüne, ausreichend Stehplätzen, einem umfangreichen gastronomischen Angebot sowie einem Kinderspielplatz ist jeder Renntag ein Erlebnis.

 

 

Bild: Pferde-Rennen